DeutschEnglish
Zur Startseite

< vorheriger Praxisbereich <> nächster Praxisbereich >

Wer?
Wie?
Was?

Über 27? International Refugees?

Wir haben es gemacht! Lies unsere Erfahrungsberichte ...
Schau Dir die FAQs an
Melde Dich bei uns
Suche im Glossar



 Hier geht's direkt zur Bewerbung



 


Fahrdienste:

Menschen bewegen!

Die selbstverständliche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist für Menschen mit Behinderungen oft erschwert.

Wie komme ich zur Arbeitsstelle? Wie komme ich zum Supermarkt? Wer bringt mich zur Krankengymnastik oder zum Arzt? Schaffe ich dann noch den Weg zum Chorkonzert?

Auf einen Blick:

Menschen bei Mobilität unterstützen

  • Du unterstützt Menschen mit Behinderungen darin, dass sie mobil bleiben und am Öffentlichen Leben teilhaben können.
  • Dazu gehören Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen.
  • Du arbeitest im begleitendem Fahrdienst, holst deine Mitfahrer von zu Hause ab und begleitest Sie z.B. zu Kultur- und Freizeitangeboten der "Neuen Schmiede. Zu deinen Aufgaben gehören auch die Abrechnung der Fahrtkosten - aber auch die Unterstützung der Haustechniker und Mitarbeiter der "Neuen Schmiede".

Worum geht es in diesem Bereich?

Die Fahrdienste ermöglichen Mobilität für Menschen mit Behinderungen. Du Bringst nicht nur Personen von A nach B. Du als Fahrdienstler hilfst auch in den Mantel, bietest Unterstüzung bei der Begleitung zum Fahrzeug an oder schiebst auch mal einen Rollstuhl. Du weißst um die Beschwernisse der Fahrgäste und ermuntern Sie durch ein freundliches Wort.

Welchen Menschen begegne ich?

Die Mitarbeit im Fahrdienst erfordert nicht nur Fahrsicherheit, sondern auch viel Feingefühl für die unterschiedlichsten Fahrgäste. Manchmal sind sie die ersten Zuhörer nach einem stressigen Arbeitstag oder nach einer unerfreulichen ärztlichen Behandlung.

In welchen Einrichtungen kann ich mithelfen?

Es gibt verschiedene Einsatzstellen, bei denen junge Menschen gebraucht werden, um die Bewohner und Klienten zur Arbeit, Freizeitangeboten oder anderen Terminen zu fahren.

Das können Werkstätten, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen sein.

Eine besondere Einsatzstelle für Fahrdienste ist die Neue Schmiede. Sie liegt als Freizeit- und Kulturzentrum inmitten der Ortschaft Bethel und ist eine Einrichtung im Unternehmensbereich Bethel.regional der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Als Stadtteilzentrum bietet die "Neue Schmiede" eine vielseitige und bunte Palette von Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung, und ermöglicht so auf besondere Art und Weise die Begegnung von Menschen aus verschiedensten Lebenssituationen. Ein attraktives gastronomisches Angebot, beeindruckende Kulturveranstaltungen sowie Räumlichkeiten, die für öffentliche und private Veranstaltungen vielfältig nutzbar sind sprechen Menschen aus Bielefeld und der Region an.

Welche Aufgaben erwarten mich in diesem Bereich?

Wir holen die Leute von der Wohngruppe ab, leisten Hilfe beim Ein- und Ausstieg und übernehmen natürlich auch immer wieder gern die Rolle des interessierten Zuhörers, wenn es etwas Spannendes zu  erzählen gibt.
Eine weitere Tätigkeit im „Schmiede-Taxi" ist das Kassieren und Abrechnen der Fahrtkosten, sowie Unterstützung bei den anderen Bereichen der "Neuen Schmiede".

Was muss ich mitbringen ?

Fahrdienste leisten Netzwerkarbeit zwischen Personen und Einrichtungen. Gemeinschaft verwirklichen – daran arbeiten Fahrdienste aktiv mit! Du benötigst neben einem gültigen Führerschein keine besonderen Vorkenntnisse. Wichtig ist Geduld und Interesse an den Menschen, die du durch dein Fahren begleitest.


Kennst Du schon unsere Seminarangebote?

Um Dich optimal zu qualifizieren, gehören zum Betheljahr 25 Seminartage - die nicht nach
"Feierabend" drangehängt werden, sondern innerhalb der regulären Arbeitszeit stattfinden.

Mehr Infos über die Seminararbeit

Der Betheljahr-Flyer als [pdf]-Datei

 

 

Powered by Bethel

Hinweise zum Datenschutz Besuch uns auf Facebook   Folge uns auf Twitter   Unsere Videos auf YouTube   Unsere Stellenbörse auf ein-jahr-freiwillig.de


Gefördert vom
 

             Mitglied bei   » www.ev-freiwilligendienste.de

Geprüft von   » www.quifd.de