Drucken     Fenster schließen

Ein Jahr Unterhaltungschef ...

Ein Jahr Unterhaltungschefin ...

Bist Du dabei?

  • In der Stadt Cloppenburg suchen wir zu August 2018 eine/n Betheljahr-Teilnehmer/in für unsere Wohngruppe der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.
  • In enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden begleitest du dort in einem engagierten, jungen Team Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren mit einer besonderen Biografie. Du unterstützt sie ein Jahr darin, eine eigenverantwortliche Persönlichkeit zu entwickeln und sich dadurch sozial und beruflich zu integrieren.
  • Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein (Klasse B; PKW) haben.

Wenn du Interesse an einem Betheljahr hast, setze dich mit unserer Referentin Anja Lengfeld in Verbindung. Du erreichst sie entweder telefonisch unter 0521.144-3271 oder per E-Mail unter unter anja.lengfeld[at]bethel.de. Ansonsten kannst du dich auch gleich online bewerben.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Was das heißt?

  • indem Du Menschen mit Behinderungen begleitest – Alltag schenken!
    – indem Du kleine Wellness-Angebote machst, gelegentlich beim Kochen unterstützt, ihr miteinander singt oder musiziert oder indem Du Aktivitäten zu Bewegung und Kreativität anleitest und für besondere Erlebnisse sorgst.
    wie Isabelle in ihrem Erfahrungsbericht beschreibt
     
  • z.B. für Kinder und Jugendliche – Wege ins Leben finden
    – indem Du mit Freizeitangeboten dem Tag eine geregelte Struktur gibst. Ob Abholung von der Schule, gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Spielen, Werken: Durch Deinen Beitrag zum sozialen Lernen hilfst Du Kinder, Jugendlichen und ihren Familien mit ihren Problemen besser klar zu kommen.
     erfahre mehr im Erfahrungsbericht von Jakob
     
  • wenn Du Individuelles einbringen kannst
    – indem Du Menschen bei Ihren Aktivitäten unterstützt. Egal ob bei der Erstellung des Programms von Antenne Bethel, Angeboten im Bewegungs- und sporttherapeutischen Dienst, beim Therapeutischen Reiten oder der Arbeit der Theaterwerkstatt Bethel: wenn Du hier über besondere Erfahrungen verfügen solltest, bist Du herzlich willkommen.

Du kannst etwas bewegen.

Dein Engagement wird gebraucht und kommt an!