DeutschEnglish
Zur Startseite
Wer?
Wie?
Was?

Über 27? International Neo
Alumni




Staunen können
Die Wunder des Lebens entdecken
In den verschiedenen Regentropfen
Im Einatmen der Blumendüfte

Staunen können
Den Überraschungen des Lebens begegnen
Im langsamen Durchstreifen des Waldes
Im Daliegen auf einer Blumenwiese

Staunen können
Die Fülle des Lebens erfahren
Wenn ich langsam durch den Garten gehe
Den Himmel beobachte

(Pierre Stutz)

Liebe Ehemalige im Betheljahr,
liebe Freundinnen und Freunde des Betheljahres,

überall in der Natur wächst und blüht es und wir können staunend wahrnehmen, wie das Leben am Ende des Winters sich wieder neu entwickelt. Man spürt wie froh alle Menschen sind, dass die Sonne wieder scheint und uns wieder neue Lebensenergie gibt.

Auch im Betheljahr sind wir intensiv dabei den neuen Jahrgang zu planen, viele Bewerbungsgespräche zu führen, neue Projekte zu entwickeln und dafür zu sorgen, dass im Sommer wieder viele junge Menschen ihr Betheljahr beginnen können.

Im aktuellen Jahrgang stehen derzeit viele Seminarfahrten an, auch dafür eignet sich schönes Frühlingswetter natürlich ganz besonders. Dazu können Sie Im vorliegenden Freundesbrief beispielhaft zwei Berichte von Seminarfahrten lesen und finden noch weitere spannende Informationen und Geschichten aus dem aktuellen Jahrgang und Erinnerungen aus der Geschichte des Betheljahres.

Nun stehen aber erst einmal die Osterfeiertage (und vielleicht auch ein Urlaub) an und so wünschen wir Ihnen viel Zeit und Muße die Wunder des Lebens und der Schöpfung staunend wahrzunehmen.

Frohe, sonnige und gesegnete Osterfeiertage und viele herzliche Grüße aus dem Betheljahr!

Euer Stefan Homann (Leiter)
und das ganze Team der Freiwilligenagentur Bethel

Themen

  • 'Freiheit' - Berlin-Fahrt
  • Pol. Bildung - auf dem Weg nach Hamburg
  • Regionen erkunden Bethel - Selbsterfahrung
  • BJ vor 5 Jahren: Besuch des Bundespräsidenten
  • Arrr - wie schön ist Betheljahr
  • Aktuelles | Tipps
  • Termine
  • Impressum | Newsletter abbestellen

Dieses Jahr haben sich unsere FSJ Gruppen in der politischen Bildung wieder viele spannende Themen ausgesucht. Einen kleinen Eindruck davon bekommt man auf instagram, wo die Gruppen unter dem #redaktionsübernahme von ihren Erlebnissen berichten:

Berlin-Fahrt

'Freiheit' im Seminar politische Bildung ...

Die Seminargruppe 20 verbrachte im Rahmen der politischen Bildung drei Tage in Berlin. Das Thema dieser Seminareinheit lautete „Freiheit“ und es wurden unterschiedliche Geschichtsträchtige Orte in Berlin besucht. Am zweiten Tag stand ein Besuch auf dem Flughafen Tempelhof auf dem Programm. Während der Führung war die Gruppe erschlagen von der NS-Architektur und der einschüchternden Größe der Anlage. Das Flugzeug im Hintergrund war zuerst ein Kriegsflugzeug und hat Bomben abgeworfen. Während der Berliner Blockade versorgte dieses Flugzeug als „Rosinenbomber“ die Berliner mit Lebensmitteln und allem, was zum Überleben notwendig war. Beitrag bei » Instagram

Politische Bildung II

Auf dem Weg nach Hamburg ...

Die Politische Bildung der Gruppen 11 und 12 beginnt auf der A7 mit einer Polizeikontrolle begleitet von der Filmcrew von Achtung Kontrolle und Polizeihund Chicco. Dieser findet nichts, nimmt schnell reißaus und wir fuhren schnell weiter nah Hamburg.

Beitrag bei » Instagram

Regionen erkunden Bethel

Kaum zu glauben

–  unsere Betheljahrteilnehmer aus den Regionen Rhein/Ruhr oder Bethel im Norden  lernen die Ortschaft Bethel nur an wenigen Seminartage kennen.

» zum Vergrößern anklickenEine Gruppe aus dem Raum Dortmund war im Themenseminar wieder aktiv der Geschichte Bethels auf der Spur. In diesem Jahr bot sich dabei die Möglichkeit in der Mamre-Patmos-Schule eine Selbsterfahrungseinheit zum Thema Sport mit Behinderung auszuprobieren. Die Teilnehmer haben sich zunächst einen Blindenparcours mit verschiedenen Elementen aus dem Geräteturnen überlegt und im Anschluss das Rollstuhlhandballspiel gut gemeistert. Es war eine tolle Erfahrung

Selbsterfahrung zum Thema Sport mit Behinderung ♿🏀#betheljahr #einjahrfreiwillig #fsj #bfd #jetztistdeinezeit #freiwillige #freiwilligessozialesjahr #bielefeld #teambetheljahr #basketball

Beitrag bei » Instagram

Betheljahr vor FÜNF Jahren

Besuch des Bundespräsidenten

Am 18. Februar 2014 hatten wir hohen Besuch im Betheljahr: der damalige Bundespräsident Joachim Gauck hatte sich zum Besuch angekündigt um mit jungen Menschen im Freiwilligendienst bei uns in Bethel ins Gespräch zu kommen.

Unter dem Motto „Freiwillig mit Herz und Hand“ fanden sich etwa 200 Betheljahrteilnehmer vor der Werkstatt Eicheneck ein, um Herrn Gauck dort mit bunten Handschuhen winkend zu begrüßen.

Beim dem von Stefan Homann moderierten Gespräch konnten einige Freiwillige von Ihrem Engagement berichteten und Herrn Gauck auf seine Fragen antworteten.

» Dazu konnten wir ihm ein besonderes Buch überreichen, in dem fast jeder Betheljahrteilnehmer eine Seite zum Thema „Ich engagiere mich Freiwillig weil …“ gestaltet hatte.

Verabschiedet wurde der Bundespräsident dann im Dankort, wo wir natürlich wieder alle auf dem Vorplatz versammelt waren um uns gebührend zu verabschieden. Das Interesse des Bundespräsidenten an unserer Arbeit hat uns sehr beeindruckt und wir denken gern an den Besuch zurück.

Arrrrr wie schön ist Betheljahr!

Besonders wenn so tolle Freundschaften entstehen

- über Ländergrenzen hinaus! Silja und Apor haben 2016/2017 Betheljahr gemacht und sich im Seminar kennengelernt - jetzt besucht Silja Apor in seiner Heimat Ungarn #betheljahrinternational #freundschaft #teambetheljahr #betheljahrunterwegs #betheljahr #ungarn🇭🇺 #rumänien #jungsozialgutaussehend

Kommentar dazu von mailat_oana: Das gleiche ist uns auch passiert, mir (aus Rumänien 🇷🇴 ) und @paul90s_tz (aus Tanzania 🇹🇿). Er hat mich schon besucht und auf jeden Fall werde ich auch mal mit ihm nach seiner Heimat. Und ich war bei der Hochzeit von Milka in Bosnien 🇧🇦 und nächstes Jahr werde ich zur Hochzeit von Maria und Mike, die aus Griechenland 🇬🇷 sind gehen. Durch Betheljahr habe ich viele tolle Personen kennengelernt und sehr schöne Erfahrungen gesammelt. Betheljahr rocks 😘🤗👌 Danke vielmals für alles Beitrag bei » Instagram

Aktuelles | Tipp

Wer sucht noch für 2019 eine FSJ/BFD-Stelle?

» Benutz doch das » fsj-RADAR von www.ein-jahr-freiwillig.de !

Termine

Die nächsten öffentlichen Info-Termine für Interessierte und Treffpunkt für Ehemalige:

  • Ausbildungsmesse Siegen, 15./16. Mai, Siegerlandhalle (ZELT!)
  • JobFit Dortmund, 4. Juni, Friedensplatz Dortmund
  • Kirchentag, 19.- 23. Juni, Dortmund
  • Vocatium, 2./3. Juli, Bielefeld, Stadthalle

 

Wir stellen uns gerne vor!

Gerne senden wir Informationen über das Betheljahr an Ehemalige und Interessierte und stellen uns und das FSJ mit Bethel gerne vor. Bitte nehmen Sie ...Kontakt mit uns... auf.

 

 

Impressum:

Stiftung Nazareth
Freiwilligenagentur / Betheljahr
Grete-Reich-Weg 13
33617 Bielefeld


Telefon: +49 (0)521_144-3087
Telefax: +49 (0)521_144-3509
Email:
info@betheljahr.de

www.betheljahr.de

Kontaktformular

    

» Newsletter abbestellen

Gefördert vom

 

Mitglied bei
      

 

Geprüft von

     


Powered by Bethel

Hinweise zum Datenschutz
Besuch uns auf Instagram   Besuch uns auf Facebook   Folge uns auf Twitter   Unsere Videos auf YouTube   Unsere Stellenbörse auf ein-jahr-freiwillig.de

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

Gefördert vom

» www.ev-freiwilligendienste.de

Geprüft von   » www.quifd.de